VMW079: VMware Virtual SAN: Deploy and Manage V6.7

*1  exkl. 19% MwSt. / *2  inkl. 19% MwSt.

In diesem dreitägigen Kurs konzentrieren Sie sich auf die Bereitstellung und Verwaltung einer softwaredefinierten Speicherlösung mit VMware vSAN™ 6.7. Sie lernen, wie vSAN als wichtige Komponente im von der VMware-Software definierten Rechenzentrum funktioniert. Durch die Durchführung von praktischen Laborübungen sammeln Sie praktische Erfahrungen mit vSAN-Konzepten.

  • ESXi 6.7
  • vCenter Server 6.7
  • vSAN 6.7

Dieser Kurs behandelt die folgenden Themen:

  • Introductions and course logistics
  • Course objectives
  • Describe the software-defined data center
  • Describe basic vSAN architecture and components
  • Describe the differences between file, block, and object storage
  • Explain the advantages of object-based storage
  • Detail the configuration of a vSAN cluster
  • Install and validate the initial vSAN installation and configuration
  • Apply vSAN design considerations
  • Detail the expansion of a vSAN cluster
  • Configure vSAN disk groups manually
  • Identify physical network configuration requirements
  • Describe the configuration of vSAN networking
  • Test and validate the vSAN configuration and functionality
  • Describe the vSAN architecture and components
  • Describe the differences between the vSAN hybrid and all-flash architectures
  • Describe the advantages of all-flash architecture
  • Describe the space-efficiency features of vSAN
  • Describe the different vSAN assessment tools
  • Explain vSAN License Details
  • Explain how storage policies work with vSAN
  • Define and create a virtual machine storage policy
  • Apply and modify virtual machine storage policies
  • Change virtual machine storage policies dynamically
  • Identify virtual machine storage policy compliance status
  • Explain how to configure encryption in the vSAN cluster
  • Explain the management of hardware storage devices
  • Identify alarms for vSAN events
  • Describe and configure fault domains
  • Describe the configuration of the vSAN iSCSI service, iSCSI targets, and LUNS
  • Describe the architecture for stretched clusters and two-node clusters
  • Create a stretched cluster
  • Describe how stretched cluster storage policies affect vSAN objects
  • Create and apply a vSAN stretched cluster policy to meet specific needs
  • Discuss the behavior of a stretched cluster when various types of failures occur
  • Discuss hardware failure scenarios
  • Describe the process of resynchronization
  • Explain the possible reasons for resynchronization
  • Describe the use of vSphere Client to detect issues
  • Explain the use of the health service to monitor vSAN health
  • Explain the use of the performance service to monitor vSAN performance.
  • Monitor and test the vSAN environment
  • Describe vSAN architecture components and the PNOMA OSI model.
  • Administratoren von Speicher- und virtuellen Infrastrukturen, die softwaredefinierten Speicher mit vSAN nutzen möchten.
  • Erfahrung in der Speicherverwaltung auf Block- oder Dateispeichern
  • Verständnis der im Kurs VMware vSphere: Install, Configure, Manage [V6.x] vorgestellten Konzepte

Erfahrung in der Arbeit mit der Befehlszeile ist hilfreich.

  • Verwendung von VMware vSphere® Client
  • Erstellen und Verwalten von VMware vCenter Server®-Objekten, wie Rechenzentren, Clustern, Hosts und virtuellen Maschinen
  • Erstellen und Ändern eines Standardswitches
  • Erstellen und Ändern eines verteilten Switches
  • Verbindung eines VMware ESXi™-Hosts mit NAS, iSCSI oder Fibre Channel Storage
  • Erstellung eines VMware vSphere® VMFS-Datenspeichers
  • Verwendung eines Assistenten oder einer Vorlage zum Erstellen einer virtuellen Maschine
  • Migrieren einer virtuellen Maschine mit VMware vSphere® vMotion®
  • Migrieren einer virtuellen Maschine mit VMware vSphere® Storage vMotion®

Wenn Sie nicht alle diese Aufgaben erledigen können, empfiehlt VMware, dass Sie den Kurs VMware vSphere: Install, Configure, Manage [V6.7] vor der Anmeldung zu VMware vSAN: Deploy and Manage abschließen.

  • Beschreibung der vSAN-Architektur
  • Identifizierung von vSAN-Funktionen und -Anwendungsfällen
  • Konfiguration von VSAN-Netzwerkkomponenten
  • Konfiguration eines vSAN-Clusters
  • Bereitstellung virtueller Maschinen in einem vSAN-Datenspeicher
  • Konfigurieren von Speicherrichtlinien für virtuelle Maschinen
  • Durchführung laufender vSAN-Managementaufgaben
  • Konfiguration von vSAN-Verschlüsselung
  • Steuerung von vSAN-Resynchronisierungsaufgaben
  • Erstellen und Verwalten verschachtelter Fehlerdomänen
  • Verwendung des vSAN-Gesundheitsservices, um Gesundheit und Leistung zu überwachen
  • Konfiguration eines gestreckten Clusters und Beobachten von Failover-Szenarien
  • Beschreibung der Interoperabilität von vSAN mit VMware vSphere®-Funktionen und anderen Produkten
  • Planung und Design eines vSAN-Clusters


  • Interaktiven Präsenzunterricht mit praxiserfahrenen und zertifizierten Trainern
  • Lernen an Einzelarbeitsplätzen in modernen Schulungsräumen mit hohem Technikstandard
  • Original-VMware-Training mit Original-VMware-Schulungsunterlagen garantiert höchsten Standard
  • Kurssprache ist Deutsch, wir schulen aktuell mit englischsprachigen Kursunterlagen (E-Books) und englischsprachiger Softwareumgebung
  • Seminar in englischer Kurssprache auf Anfrage
  • Umfangreiches Catering mit Frühstück, einem warmen Mittagessen, diversen Kaltgetränken, mehreren Tee- und Kaffeesorten, Obst und kleinen Snacks für die Pausen
  • Theoretische und praktische Module

Seminar führen wir mit unserem Partner Arrow ECS AG durch. Bitte beachten Sie, dass dieses Training direkt vom/beim Hersteller durchgeführt wird und nicht rabatt- und prämienportalfähig ist.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Trainings an – Ort, Zeit und Themenauswahl können Sie selbst bestimmen. Sprechen Sie uns einfach auf unsere individuellen Trainings an, wir beraten Sie gerne.

Unsere Standorte

GFN Geschäftszeiten
  • Montag - Freitag: 09 Uhr bis 18 Uhr

Kontaktformular


Jetzt neu bei der GFN AG
Beliebte Kurse