VMW095: VMware vSphere 6.7: What´s New (5.5 to 6.7)

*1  exkl. 19% MwSt. / *2  inkl. 19% MwSt.
  • Kurseinführung
  • Verwaltungserweiterungen
  • vCenter Architektur-Upgrade und Migration
  • ESXI Upgrade und Erweiterungen
  • Erweiterungen der virtuellen Maschine
  • Datenspeichererweiterungen
  • Sicherheitserweiterungen
  • Netzwerkerweiterungen
  • Verfügbarkeitserweiterungen
  • Systemarchitekten, Systemadministratoren, IT-Manager, VMware-Partner und Personen, die für die Implementierung und die Verwaltung von vSphere-Architekturen verantwortlich sind.
  • VMware vSphere: Install, Configure, Manage
  • VMware vSphere: Fast Track
  • VMware vSphere: What’s New
  • VMware vSphere: Troubleshooting
  • Die Installation von ESX oder ESXi
  • Die Installation von vCenter Server
  • Das Erstellen von vCenter Server Objekten, wie Datenzentren und Verzeichnissen
  • Das Erstellen und Verwalten von vCenter Server Zugriffsebenen und Freigaben
  • Das Erstellen und Modifizieren eines Standard-Switches
  • Das Erstellen und Modifizieren eines Distributed-Switches
  • Das Anschließen eines ESX/ESXi-Hosts an einen NAS-, iSCSI- oder Fibre-Channel-Speicher
  • Das Erstellen eines VMware vSphere® VMFS Datenspeichers
  • Die Aktivierung von VMware vSphere® vMotion® bei einem ESX/ESXi-Host
  • Die Verwendung eines Wizards oder einer Vorlage zur Erstellung einer virtuellen Maschine
  • Die Modifikation der Hardware einer virtuellen Maschine
  • Die Migration einer virtuellen Maschine mit vSphere vMotion
  • Die Migration einer virtuellen Maschine mit VMware vSphere® Storage vMotion®
  • Die Konfiguration und die Verwaltung eines VMware vSphere® Distributed Resource Scheduler™ Clusters mit Ressourcenpools
  • Die Konfiguration und die Verwaltung eins VMware vSphere® High Availability Clusters
  • Wenn Sie nicht alle diese Aufgaben durchführen können, empfiehlt Ihnen VMware stattdessen, den folgenden Kurs zu absolvieren: "VMware vSphere: Install, Configure, Manage [V6.7]".

Während dieser dreitägigen praxisorientierten Schulung werden Sie die neuen Funktionen und Erweiterungen im VMware vCenter Server® 6.7 und in VMware ESXi™ 6.7 erkunden. Praxisorientierte Anwendungsfälle und Einsatzszenarien, Laborübungen und Vorlesungen werden Ihnen die Fähigkeit verleihen, VMware vSphere® 6.7 effektiv zu implementieren und einzurichten. Dieser Kurs wird Kunden empfohlen, die vSPhere 6.7 in ihrer bestehenden vSphere-Umgebung einsetzen.

  • die Schlüsselfunktionen und -Erweiterungen von vSphere 6.0, 6.5 und 6.7 auflisten und ihre Bedeutung beschreiben
  • den VMware vSphere® Client™, den VMware Host Client™, und die VMware vCenter® Server Appliance™ zur Ansicht und Konfiguration der vSPhere-Umgebung verwenden
  • Migration eines Windows vCenter Serversystems auf vCenter Server Appliance 6.7
  • Bestimmung des geeigneten Upgradepfads einer vCenter-Serverinstanz und Durchführung eines Upgrades des vCenter-Servers auf die Version 6.7
  • Einsatz der geeigneten Methoden zur Durchführung des Upgrades eines ESXi-Hosts
  • Erzeugung einer mehrseitigen Content-Library, um Vorlagen virtueller Maschinen, vApps, ISO-Images und Skripte quer über vCenter Serverinstanzen hinweg zu synchronisieren
  • Einsatz virtueller Maschinen aus der Content-Library
  • Erhöhung der Sicherheit von ESXi durch Aktivierung des Lockdown-Modus eines ESXi-Host
  • Durchführung eines Upgrades der virtuellen Maschinen auf die aktuellste virtuelle Hardware und VMware Tools™-Version
  • selbstständige Konfiguration NFS- und iSCSI-gestützter virtueller Datenträger, um eine gemeinsame Datenspeicherplattform anzubieten, unabhängig von der zugrunde liegenden Speicherhardware
  • Erstellung von Datenspeicherrichtlinien und Anwendung in virtuellen Maschinen und virtuellen Datenspeichern
  • Registrierung eines Servers für die Schlüsselverwaltung mit vCenter und Erstellung einer verschlüsselten virtuellen Maschine
  • Erstellung eines Distributed Switch und Verwendung der VMware vSphere® Network I/O Control, um einer virtuellen Maschine Bandbreite zuzuweisen
  • Aktivierung der VMware vCenter Server® High Availability


  • Interaktiven Präsenzunterricht mit praxiserfahrenen und zertifizierten Trainern
  • Lernen an Einzelarbeitsplätzen in modernen Schulungsräumen mit hohem Technikstandard
  • Original-VMware-Training mit Original-VMware-Schulungsunterlagen garantiert höchsten Standard
  • Kurssprache ist Deutsch, wir schulen aktuell mit englischsprachigen Kursunterlagen (E-Books) und englischsprachiger Softwareumgebung
  • Seminar in englischer Kurssprache auf Anfrage
  • Umfangreiches Catering mit Frühstück, einem warmen Mittagessen, diversen Kaltgetränken, mehreren Tee- und Kaffeesorten, Obst und kleinen Snacks für die Pausen
  • Theoretische und praktische Module

Auf Wunsch bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Trainings an – Ort, Zeit und Themenauswahl können Sie selbst bestimmen. Sprechen Sie uns einfach auf unsere individuellen Trainings an, wir beraten Sie gerne.

Unsere Standorte
  • Adresse:
    Kurfürsten-Anlage 64-68
    69115 Heidelberg
  • Telefon:
    06221 8322-0
  • E-Mail:

GFN Geschäftszeiten
  • Montag - Freitag: 09 Uhr bis 18 Uhr

Kontaktformular


Jetzt neu bei der GFN AG
Beliebte Kurse