M20416: MOC 20416: Implementing Desktop Application Environments

*1  exkl. 19% MwSt. / *2  inkl. 19% MwSt.

Dieser Kurs behandelt die folgenden Themen:

  • Entwickeln einer Anwendungslebenszyklus-Strategie
  • Bestimmen der Geschäftsanforderungen für die Anwendungsverteilung
  • Übersicht über Anwendungsverteilungsstrategien
  • Diagnostizieren von Anwendungskompatibilitätsproblemen
  • Bewerten und Implementieren von Wartungslösungen
  • Lösen von Kompatibilitätsproblemen mit ACT
  • Bereitstellen von Software mithilfe von Gruppenrichtlinien
  • Querladen von Windows Store-Apps
  • Bereitstellen von Software mit Windows Intune
  • Verstehen der Softwarebereitstellung mit System Center 2012 Configuration Manager SP1
  • Bereitstellen von Software mit System Center 2012 Configuration Manager SP1
  • Grundlegendes zur Self-Service-Anwendungsbereitstellung
  • Konfigurieren von Self-Service mit Windows Intune
  • Self-Service-Bereitstellung mit System Center 2012 Configuration Manager SP1
  • Self-Service-Bereitstellung mit Service Manager und Orchestrator
  • Bewerten von Präsentationsvirtualisierungsanforderungen
  • Planen der Präsentationsvirtualisierungsinfrastruktur
  • Bereitstellen der Präsentationsvirtualisierungsinfrastruktur
  • Erweitern der Präsentationsvirtualisierungsinfrastruktur
  • Bestimmen von Strategien für die Präsentationsvirtualisierung von Anwendungen
  • Planen und Bereitstellen von Remotedesktop, RemoteApp und Web Access für Remotedesktop
  • Übersicht über Anwendungsvirtualisierungsmodelle
  • Bereitstellen von Komponenten für die Anwendungsvirtualisierungsinfrastruktur
  • Konfigurieren von Application Virtualization Client-Unterstützung
  • Sequenzieren von Anwendungen mit App-V
  • Bereitstellen von App-V-Anwendungen
  • Planen von Anwendungsupdates
  • Bereitstellen von Updates mit WSUS
  • Bereitstellen von Anwendungsupdates mit System Center 2012 Configuration Manager SP1
  • Implementieren von Anwendungssicherheit
  • Übersicht über Anwendungsupgrades
  • Übersicht über die Anwendungsparallelität
  • Planen von Anwendungsüberwachung
  • Planen von Softwareinventur und Softwaremessung
  • Überwachen der Anwendungsressourcenverwendung
  • IT Professionals und Supporttechniker, die sich auf Windows 8 Applications Deployments sowie dessen Verwaltung spezialisieren wollen.
  • Kenntnisse in TCP/IP und Netzwerkkonzepten
  • Gutes Verständnis von Windows und Active Directory Domain Services (AD DS)
  • Kenntnisse zur Benutzung von Scripts, Batch Files, Sicherheitskonzepten, Authentication und Authorization
  • Die Fähigkeit, Windows 8 zu installieren, ein Upgrade auf Windows 8 durchzuführen und benutzerbezogene Daten und Einstellungen von Windows XP zu migrieren
  • Die Fähigkeit, Disks, Partitions, Volumes und Gerätetreiber Windows-8-kompatibel zu konfigurieren
  • Die Fähigkeit, Berechtigungen und weitere Einstellungen auf einem Windows 8 System zu konfigurieren und das Troubleshooting zu gewährleisten
  • Die Fähigkeit, Netzwerkverbindungseinstellungen zu konfigurieren
  • Die Fähigkeit, eine drahtlose Netzwerkverbindung zu konfigurieren und das Troubleshooting zu gewährleisten
  • Die Fähigkeit, die Windows 8 Sicherheit zu konfigurieren und das Troubleshooting zu gewährleisten
  • Die Fähigkeit, mobile Computer und Geräte zu konfigurieren
  • Verständnis für die Client-Administrations-Fähigkeiten eines Windows Servers
  • Verständnis der Konzepte für Deployment, Packaging und Imaging
  • Kenntnisse in SQL-Server-Konzepten
  • Sie sind bereits zertifizierter MCSA Windows Server 2012 oder haben gleichwertige Kenntnisse
  • Besuch des Kurses MOC 20415: Implementing a Desktop Infrastructure
  • Sie lernen eine physikalische und virtuelle Windows Server 2012 Applikationsverwaltungs-Infrastruktur bereitzustellen und zu verwalten. Desweiteren erwerben Sie Kenntnisse wie Sie Windows 8 Enterprise Applikationen in einer physikalischen und virtuellen Umgebung sowie in der Cloud bereitstellen.


  • Original-Microsoft-Training mit Original-Microsoft-Schulungsunterlagen in digitaler Form für einen hohen Qualitätsstandard.
  • Die Kurssprache ist Deutsch.
  • Präsenzunterricht mit theoretischen und praktischen Modulen, gehalten von praxiserfahrenen und zertifizierten Trainern.
  • Lernen in einer entspannten Atmosphäre in modern ausgestatteten Schulungsräumen mit einem hohen Technik-Standard.
  • Umfangreiche Cateringleistungen mit Frühstück, einem warmen Mittagessen, diversen Kaltgetränken, mehreren Tee- und Kaffeesorten, Obst und kleinen Snacks für die Pausen.
  • Dieses Seminar bereitet Sie auf das Examen 70-416: Implementing Desktop Application Environments vor und ist Bestandteil zur Zertifizierung MCSE: Desktop Infrastructure. Das Examen kann optional erworben werden. In unseren Zertifizierungspaketen sind die Prüfungen bereits enthalten.
  • Auf Anfrage erhalten Sie dieses Training auch in englischer Kurssprache mit englischen Kursunterlagen und englischer Softwareumgebung.
  • Bei Ablegen der Prüfung werden aktuelle Aktionen berücksichtigt!

Auf Wunsch bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Trainings an – Ort, Zeit und Themenauswahl können Sie selbst bestimmen. Sprechen Sie uns einfach auf unsere individuellen Trainings an, wir beraten Sie gerne.

Unsere Standorte
  • Adresse:
    Kurfürsten-Anlage 64-68
    69115 Heidelberg
  • Telefon:
    06221 8322-0
  • E-Mail:

GFN Geschäftszeiten
  • Montag - Freitag: 9 Uhr bis 18 Uhr

Kontaktformular


Jetzt neu bei der GFN AG
Beliebte Kurse