VMW093: VMware vSphere 6.5: What's New [V5.5 to 6.5]

*1  exkl. 19% MwSt. / *2  inkl. 19% MwSt.
  • Aufführen und Beschreiben der wichtigsten Verbesserungen in vSphere 6.5
  • Verwenden der Benutzeroberfläche des neuen VMware vSphere® Client™, des neuen VMware Host Client™ und der Anwendungspalette der VMware vCenter® Server Appliance™
  • Hinzufügen von Benutzern zur Ausnahmeliste für den Sperrmodus und Testen des Sperrmodus
  • Konfigurieren von virtuellen Maschinen, um nach neueren Versionen von VMware Tools™ zu suchen und diese zu installieren
  • Aktualisieren von virtuellen Maschinen auf die aktuelle Hardware
  • Erstellen einer Inhaltsbibliothek für mehrere Standorte zur Synchronisierung von Vorlagen für virtuelle Maschinen, vApps, ISO-Images und Skripten über vCenter Server-Instanzen hinweg
  • Aktivieren des VMware vSphere® Authentication Proxy-Service, um automatisch neue Hosts zur Active Directory-Domäne hinzuzufügen
  • Konfigurieren von NFS- und iSCSI-gestützten virtuellen Volumes, um eine gemeinsame Speicherplattform bereitzustellen, unabhängig von der zugrunde liegenden Speicherhardware
  • Erstellen von Speicherrichtlinien und Verwenden dieser Richtlinien mit virtuellen Maschinen und virtuellen Volume-Datenspeichern
  • Arbeiten mit VMware vSphere® Network I/O Control zum Erstellen und Konfigurieren eines verteilten Switches
  • Verwenden von VMware vSphere® vMotion® zum Migrieren von virtuellen Maschinen über vCenter Server-Instanzen hinweg
  • Aktivieren der Hochverfügbarkeitsfunktion der vCenter Server Appliance
  • Sichern der vCenter Server Appliance mithilfe einer dateibasierten Lösung der vCenter Server Appliance Management Interface
  • Einrichten Ihrer Umgebung zum Verschlüsseln und Entschlüsseln von virtuellen Maschinen
  • Einrichten Ihrer Umgebung zum Verwenden verschlüsselter vSphere vMotion, um verschlüsselte virtuelle Maschinen sicher zu migrieren
  • Migrieren von Windows vCenter Server auf vCenter Server Appliance
  • Konfigurieren von vCenter Server und damit verbundenen Services, um die Hochverfügbarkeit von VMware Platform Services Controller™ zu nutzen
  • Systemarchitekten, Systemadministratoren, IT-Manager, VMware-Partner und Mitarbeiter, die für das Implementieren und Managen von vSphere-Architekturen verantwortlich sind.

Folgende Voraussetzungen sollten erfüllt sein:

  • VMware vSphere: Install, Configure, Manage [V5.5 oder V6]
  • VMware vSphere: Fast Track [V5.5 oder V6]
  • VMware vSphere: What's New [V5.5 oder V6]
  • VMware vSphere: Troubleshooting [V5.5 oder V6]
  • Erfahrungen mit der Arbeit mit der Befehlseingabe sind hilfreich.
  • Installieren und Konfigurieren von ESX oder ESXi
  • Installieren von vCenter Server
  • Erstellen von vCenter Server-Objekten wie Rechenzentren und Ordnern
  • Erstellen und Managen von vCenter Server-Rollen und -Berechtigungen
  • Erstellen und Bearbeiten eines Standard-Switches
  • Erstellen und Bearbeiten eines verteilten Switches
  • Verbinden eines ESX/ESXi-Hosts mit NAS-, iSCSI- oder Fibre Channel-Speicher
  • Erstellen eines VMware vSphere® VMFS-Datenspeichers
  • Aktivieren von vSphere vMotion auf einem ESX/ESXi-Host
  • Erstellen einer virtuellen Maschine mithilfe eines Assistenten oder einer Vorlage
  • Bearbeiten der Hardware einer virtuellen Maschine
  • Migrieren einer virtuellen Maschine mit vSphere vMotion
  • Migrieren einer virtuellen Maschine mit VMware vSphere® Storage vMotion®
  • Konfigurieren und Managen eines VMware vSphere® Distributed Resource Scheduler™-Clusters mit Ressourcen-Pools
  • Konfigurieren und Managen eines VMware vSphere® High Availability-Clusters
  • Wenn Sie nicht alle diese Aufgaben durchführen können, empfiehlt Ihnen VMware stattdessen, den folgenden Kurs zu absolvieren: "VMware vSphere: Install, Configure, Manage [V6.5]".
  • In dieser dreitägigen praktischen Schulung entdecken Sie neue Funktionen und Verbesserungen in VMware vCenter Server® 6.5 und VMware ESXi™ 6.5. Anhand von realen Bereitstellungsszenarien, praktischen Übungen und theoretischen Einheiten erhalten Sie die nötigen Kenntnisse, um VMware vSphere® 6.5 effektiv zu implementieren und zu konfigurieren. Dieser Kurs eignet sich für Kunden, die vSphere 6.5 in ihrer vorhandenen vSphere-Umgebung bereitstellen möchten. Hinweis: Dieser Kurs basiert auf Beta-Software Produktausrichtung o ESXi 6.5 o vCenter Server 6.5.


  • Interaktiven Präsenzunterricht mit praxiserfahrenen und zertifizierten Trainern
  • Lernen an Einzelarbeitsplätzen in modernen Schulungsräumen mit hohem Technikstandard
  • Original-VMware-Training mit Original-VMware-Schulungsunterlagen garantiert höchsten Standard
  • Umfangreiches Catering mit Frühstück, einem warmen Mittagessen, diversen Kaltgetränken, mehreren Tee- und Kaffeesorten, Obst und kleinen Snacks für die Pausen
  • Theoretische und praktische Module

Diese Schulung führen wir mit unserem Partner Arrow ECS AG durch.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Trainings an – Ort, Zeit und Themenauswahl können Sie selbst bestimmen. Sprechen Sie uns einfach auf unsere individuellen Trainings an, wir beraten Sie gerne.

Unsere Standorte
  • Adresse:
    Kurfürsten-Anlage 64-68
    69115 Heidelberg
  • Telefon:
    06221 8322-0
  • E-Mail:

GFN Geschäftszeiten
  • Montag - Freitag: 9 Uhr bis 18 Uhr

Kontaktformular


Jetzt neu bei der GFN AG
Beliebte Kurse