P2KOMPE: PRINCE2®: Foundation & Practitioner – compact course

Sie sind an diesem Training interessiert?
Auf Anfrage realisieren wir gerne Ihren Wunschtermin.

In diesem dreitägigen Kursteil wird den Kursteilnehmern das komplette PRINCE2® Grundlagenwissen in einem kompakten Format vermittelt. Der Kurs bringt der Gruppe die PRINCE2®-Methode näher und dient dazu, eine einheitliche Terminologie zu etablieren. Dieser Teil stellt die Grundausbildung von PRINCE2® dar und bereitet die Teilnehmer auf die Foundation-Prüfung vor.

Die PRINCE2®-Foundation-Prüfung wird am Ende des dritten Tages abgelegt. Mit dem Bestehen dieser einstündigen Multiple-Choice-Prüfung weisen die Kandidaten ihre Kenntnisse über die Grundbegriffe der PRINCE2®-Methodik nach.

Dieser zweitägige Kursteil legt den Schwerpunkt auf die praktische Anwendung von PRINCE2® und bereitet die Teilnehmer auf die Practitioner-Prüfung vor. Es werden die einzelnen Prozesse und Themen der PRINCE2®-Methode wiederholt und vertieft. Die Teilnehmer lernen insbesondere, mit dem offiziellen PRINCE2®-Handbuch zu arbeiten, das standardmäßig in unseren Practitioner-Kursen eingesetzt wird und das ein wesentlicher Bestandteil ist, um die Practitioner-Prüfung zu bestehen. Unter Anleitung des Trainers schreiben die Teilnehmer mindestens eine Testklausur, die anschließend bewertet wird, so dass die Gruppe optimal auf die Prüfung vorbereitet wird.

Bei der PRINCE2®-Practitioner-Prüfung handelt es sich um eine 2,5-stündige Multiple-Choice-Prüfung, in der ausschließlich das PRINCE2®-Handbuch benutzt werden darf. Teilnehmer, die das PRINCE2®-Practitioner-Examen bestehen, weisen damit ihre fortgeschrittenen Kenntnisse über die Anwendung der PRINCE2®-Methode nach.

  • Grundbegriffe im Projektmanagement
  • PRINCE2® im Vergleich zu anderen Methoden
  • PRINCE2® Merkmale
  • Skalierbarkeit
  • PRINCE2® Struktur

Die PRINCE2® Grundprinzipien

  • Vorbereiten eines Projekts (SU)
  • Initiieren eines Projekts (IP)
  • Lenken eines Projekts (DP)
  • Managen eines Phasenübergangs (SB)
  • Steuern einer Phase (CS)
  • Managen der Produktlieferung (MP)
  • Abschließen eines Projekts (CP)
  • Business Case
  • Organisation
  • Qualität inkl. Qualitätsprüfungstechnik
  • Pläne inkl. Planungsaktivitäten, Planungsniveaus, und produktbasierter Planungstechnik
  • Risiken
  • Änderungen inkl. Konfigurationsmanagement
  • Durchführung von Übungen zur praktischen Anwendung von PRINCE2®
  • Durcharbeiten von jeweils mindestens einer kompletten Foundation- und Practitioner-Musterprüfung

Projektleiter, Projektmitarbeiter und Personen, welche die Zertifikate PRINCE2® Foundation und PRINCE2® Practitioner erzielen möchten.

PRINCE2® (Projects IN Controlled Environments) is a structured project management method based on experience drawn from thousands of projects and from the contributions of countless project sponsors, Project Managers, project teams, academics, trainers and consultants.

Because PRINCE2 is generic and based on proven principles, organizations adopting the method can substantially improve their organizational capability and maturity across various areas such as business change, construction, IT, mergers and acquisitions, research and product development.

The best practice is supported by the PRINCE2 Qualification scheme which provides different levels of certification for practitioners.

In addition, AXELOS has developed the complementary PRINCE2 Agile® , which incorporates agile concepts with the project management methodology.

  • As the pace of change (technology, business, social, regulatory etc.) accelerates, and the penalties of failing to adapt to change become more evident, the focus of management attention is inevitably moving to achieve a balance between business as usual and business change. Projects are the means by which we introduce change. PRINCE2 defines a project as "a temporary organization that is created for the purpose of delivering one or more business products according to an agreed Business Case".
  • The PRINCE2 method addresses project management through the four integrated elements of principles, themes, processes and the project environment.

PRINCE2 Principles

  • Continued business justification – is there a justifiable reason for starting the project that will remain consistent throughout its duration?
  • Learn from experience – PRINCE2 project teams should continually seek and draw on lessons learned from previous work.
  • Defined roles and responsibilities – the PRINCE2 project team should have a clear organizational structure and involve the right people in the right tasks.
  • Manage by stages – PRINCE2 projects should be planned, monitored and controlled on a stage-by-stage basis.
  • Manage by exception- PRINCE2 project have defined tolerances for each project objective to establish limits of delegated authority.
  • Focus on products - PRINCE2 projects focus on the product definition, delivery and quality requirements.
  • Tailor to suit the project environment - PRINCE2 is tailored to suit the project’s environment, size, complexity, importance, capability and risk.

PRINCE2 Themes

These describe aspects of project management that must be addressed in parallel throughout the project. The seven themes explain the specific treatment required by PRINCE2 for various project management disciplines and why they are necessary.

PRINCE2 Processes

These describe the steps of the project lifecycle, from getting started to project closure. Each process provides checklists of recommended activities, products and related responsibilities.

PRINCE2 Project Environment

Tailoring PRINCE2 to the Project Environment

This addresses the need to adapt PRINCE2 to the specific context of the project. PRINCE2 is not a 'one size fits all' solution, but it is a flexible framework that can readily be tailored to any type or size of project



  • Nutzen Sie unser passendes Zertifizierungspaket, wenn Sie auch die Prüfungen ablegen möchten:
    PRINCE2® Foundation & Practitioner inkl. Prüfungen
  • Alle Kursunterlagen sowie Prüfungen und Musterprüfungen sind in deutscher Sprache
  • Interaktiven Präsenzunterricht mit praxiserfahrenen und zertifizierten Trainern
  • Lernen an Einzelarbeitsplätzen in modernen Schulungsräumen mit hohem Technikstandard
  • Umfangreiches Catering mit Frühstück, einem warmen Mittagessen, diversen Kaltgetränken, mehreren Tee- und Kaffeesorten, Obst und kleinen Snacks für die Pausen

Die Teilnehmer erhalten das PRINCE2®-Manual rechtzeitig vor dem Kursbeginn, mit dem Ziel das Buch vor dem Kurs gelesen zu haben. Die Kenntnis des Buchinhaltes ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Practitioner-Prüfung. Die Anwendung des PRINCE2®-Manuals während der Practitioner-Prüfung ist erlaubt.

Für diesen Kompakt-Kurs gelten abweichende Stornobedingungen. Bitte beachten Sie, dass die Kündigungsfrist für diesen Kurs vier Wochen statt der üblichen 14 Tage beträgt. (Siehe AGB)

ITIL® und PRINCE2® Trademark-Notices: Hier klicken

Die GFN AG ist eine durch die EXIN akkreditierte Trainingsorganisation für ITIL® und PRINCE2®.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Trainings an – Ort, Zeit und Themenauswahl können Sie selbst bestimmen. Sprechen Sie uns einfach auf unsere individuellen Trainings an, wir beraten Sie gerne.

Unsere Standorte
  • Adresse:
    Kurfürsten-Anlage 64-68
    69115 Heidelberg
  • Telefon:
    06221 8322-0
  • E-Mail:

GFN Geschäftszeiten
  • Montag - Freitag: 9 Uhr bis 18 Uhr

Kontaktformular


Jetzt neu bei der GFN AG
Beliebte Kurse